Releases

  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz iTunes Icon
  • Schwarz Amazon Icon

©2020 Playground Records

  • Schwarz Spotify Icon
  • Schwarz iTunes Icon
  • Schwarz Amazon Icon

©2019 Kleinträume

  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • iTunes - Weiß, Kreis,
  • Amazon - Weiß, Kreis,

©2018 Okapi Okapi Records

Projects

Jonas Sorgenfrei - Elephants Marching On

- coming soon -

© Sebastian Richter

Elephants Marching On – speziell im Hinblick auf das Jahr 2020 könnte man diesen Programm-Titel im übertragenen Sinn auch gut als ein optimistisch metaphorisches Motto der aktuellen Zeit interpretieren.
Mit bereits ersten Skizzen des Programmes in 2019 und weit zuvor, ist der Titel des Debüts des Schlagzeugers Jonas Sorgenfrei als Bandleader und Komponist jedoch womöglich auch auf seine Affinität zu darin genannter Spezies zurückzuführen.

Bei den Kompositionen steht die Klangwelt im Fokus, welche durch die auf die vier Bandmitglieder zugeschnittenen Arrangements entsteht und deren eigene individuelle Gestaltung auf maximaler Weise entlockt, dabei jedoch nichts an ihrer melodiösen und leitenden Struktur verliert.

 

Jeder der im Quartett präsentierten Songs erschafft seine ganz eigene detailverliebte Atmosphäre in stetiger Korrelation zwischen freiem Spiel und Songhaft melodiösem.

Wanja Slavin -  Saxofon & Synth

Rainer Böhm - Klavier

Matthias Akeo Nowak - Bass

Jonas Sorgenfrei - Schlagzeug

Lou-Duo – der Einfluss durch verschiedene Stile der Weltmusik eint die beiden Musiker Felix Schneider-Restschikow (Klavier) und Jonas Sorgenfrei (Schlagzeug) in diesem Projekt.

Traditionelle Elemente des Balkans, türkischer, russischer oder auch armenischer Musik vermischen sich in ihren Kompositionen und Arrangements mit zeitgenössischen Elementen westlicher Jazzmusik, klassischer Musik sowie der freien Improvisation. Dabei kann jedes komponierte Stück oder jede Interpretation traditioneller Musik, als eine kleine Reise durch die Vielzahl der gesammelten Einflüsse der beiden Künstler wahrgenommen werden.

Ihre Musik ist dabei durch einen hohen kommunikativen und improvisatorischen Rahmen geprägt. Meditative, lyrische Momente treffen sich mit rhythmischen, teilweise komplexeren, Formen. Damit zeigen sich die beiden Musiker stets im aktuellen Zeitgeist moderner Jazzmusik verankert.

Felix Schneider-Restschikow und Jonas Sorgenfrei haben ihr Jazz-Duo 2018 in Würzburg gegründet.

Ihr erstes Album „Dreams Of A Little Bird“ ist im März 2019 erschienen. Das zweite Studio Album „Souvenir“ wird 2021 veröffentlicht. 

Felix Schneider-Restschikow - Klavier

Jonas Sorgenfrei - Drums

www.lou-duo.de

LouDuo%20-%20Profilbild%20Quadrat_edited

©Alex Chepa

©Alex Chepa

Playground Quartet

Playground Quartet    (deutsch)

Der Namen der Band drückt in seiner Direktheit die Gedanken des Bandinitiators und Schlagzeugers Jonas Sorgenfrei bei der Zusammenstellung dieses Projektes aus. Hier vereinen sich langjährige Weggefährten, die sich menschlich wie musikalisch aus einer Vielzahl gemeinsamer Projekten zu schätzen gelernt haben, um auf ihrer gemeinsamen Spielwiese – der Bühne – gemeinsam Musik zu spielen. Im Repertoire stehen Eigenkompositionen und Arrangements aller Bandmitglieder.

Eingängig, gefühlvoll, verständlich bis teilweise komplex, aber immer zugänglich und ohne umständlich oder verkopft zu werden – sind ein paar Stichworte, um den Modern Jazz der Band zu beschreiben.

Der gemeinsame Spielwitz, gepaart mit erkennbar vertrauter Kommunikation in ihrer Musik, sind prägend für den Sound dieser Band.

Das Quartett ist Preisträger des internationalen Jazzfestivals "Johnny Raducanu" in Braila (Rumänien) 2019.

Ihre erste EP "Odyssey" erschien 2020.

 

Christopher Schneider - Saxofon

Max Heimler - Gitarre

Moritz Graf - Bass

Jonas Sorgenfrei - Schlagzeug

©Alex Chepa

©Gerald Langer

IMG-20200625-WA0016_edited.jpg
Paul Bernewitz Quartett

©Matthis Wilting

...